Schatzsuche
Gemeinsame an der frischen Luft

Die Spielgemeinschaft teilt sich in Teams mit jeweils einem Smartphone. Im Gelände sind Nester (feste Orte) platziert. Jedes Team und jedes Nest werden mit einer Rätseltafel ausgestattet. Ziel des Spieles ist es, als Erster eine bestimmte Anzahl von Tafeln in der richtigen Reihenfolge aufzunehmen. Ein Team kann immer nur eine Tafel halten, aber durch Tausch mit einem anderen Team oder einem Nest in den Besitz einer neuen Tafel kommen. Strategisch wichtig ist also nicht nur das Auffinden von Plätzen, sondern auch bestimmte Teams für einen Tausch zu treffen. Ständig ändern sich die Positionen der Tafeln. Das Smartphone informiert über den aktuellen Zustand und bietet die Möglichkeit, mit anderen Teams zu kommunizieren, um ein Treffen für einen Tausch zu verabreden.

Spielvorbereitung:

Entweder über Menü 'Hilfsfuntionen' das Standard-Spiel oder Test-Spiel erzeugen oder über die Listen ein vollständiges eigenes Spiel aufbauen. Hier können auch die Musterspiele angepasst werden. über die Bedienung 'Hilfsfunktion/Download Pdf der Schatztafel' die Schätze ausdrucken. Die Musterspiele arbeiten mit einer Google-Map um den aktuellen Standort des Handys herum. Alternativ kann auch eine eigene Karte mit Georeferenzierung hinterlegt werden ('Georeferenzierte Karte').

Adminstration über den Browser (Haupmemü 'GeoHunt'):

  • Menü 'Eine georeferenzierte Karte':
    Eine eigene Umgebungskarte mit vier Marken zur Georeferenzierung. Ohne Karte wird auf die Map von Google zurück gegriffen.
  • Menü 'Einstellungen des Spiels':
    Der einzige Eintrag, der hier erfoderlich ist, ist die Anzahl Treffer, die zum Sieg erforderlich sind.
  • Menü 'Liste der Nester':
    Nester haben Namen und ein Icon.
  • Menü 'Liste der Schätze':
    Schätze haben eine Phrase, ein Icon, eine Nummer, ein Anfangsnets und einen Zahlenwert.
  • Menü 'Liste der Teams':
    Teams sind einen Phone-Halter und einem Startnest zugeordnet und haben in Icon und eine Rolle ('admin' oder nicht).
  • Menü 'Hilfsfunktionen':
    Nützliche Funktion, um den Umgang mit spielen zu erleichtern:
    • Menü 'Standardspiel einrichten':
      Sind keine Stammdaten vorhanden, kann hier ein Satz Stammdaten für ein komplexes Referenz-Spiel erzeugt werden.
    • Menü 'Testspiel einrichten':
      Sind keine Stammdaten vorhanden, kann hier ein Satz Stammdaten für ein einfaches Test-Spiel erzeugt werden.
    • Menü 'Alle Bewegungsdaten löschen':
      Die Bewegungsdaten (Positionen) werden gelöscht. Damit ist ein Spiel zurück gesetzt. Dann müssen zunächst wieder die Schätze auf ihre Anfangsposition gebracht werden.
    • Menü 'Spiel löschen':
      Alle Daten des Spiels werden vollständig gelöscht. Darauf müssen zunächst erst wieder Stammdaten eingebracht werden.
    • Menü 'Download PDF der Schatztafeln':
      Die Schatztafeln werden als Pfd-Datei zur Verfügung gestellt. Es ist vorteilhaft, die gedruckten Blätter zunächst auf einen Träger (Pappe) zu kleben. Vor dem Spielstart müssen diese Tafeln zu Orten im Spielgelände gebracht und mit dem Admin-Phone erfasst werden. Damit ist dann auch die Position der Nester festgelegt.

Aktionen auf den Phones (Page 'GeoHunt'):

  • Page 'Spielen':
    Nachdem der 'admin'-Spieler die Nester gesetzt hat erscheint bei allen Spielern auf dem Phone eine Liste der vorhandenen Schätze. Ein Schatz liegt entweder in einem Nest oder wird von einem Team gehalten. Ein Long-Touch auf das ensprechende Icon läßtt ein Popup-Memü erscheinen. Hiermit können - vom Kontext abhängig - weitere Aktionen ausgelöst werden. So kann auch die Position auf einer Karte angezeigt werden. Den Schatz, den eine Team in Händen hält, kann es werten. Bei einem neuen Spiel wird oben in der Statuszeile jedem Team an Startnest angezeigt. Hier muss der erste Schatz aufgenommen werden. Ist das Nest erreicht, wird der QR-Code einer Schatztafel über den Button 'nehmen' gescannt und auf dem weitere Weg vom Team mitgeführt. Ein Tafel im eigenen Besitz kann mit dem Button 'werten' gewertet werden. Dann rutscht der Schatz über die Seperator-Linie der Liste. Ein Team gelangt durch den Tausch mit einem Nest oder einem anderen Team an einen neuen Schatz. Das Spiel wird durch das Scannen der neuen Tafel über den Tausch informiert. Es ist das Ziel des Spieles, in der Wertungsliste eine festgelegte Anzahl (Treffer in Spieleinstellung) von Schätzen in aufsteigender Reihenfolge der Werte (Eigenschaft der Schätze) zu sammeln. Gewonnen hat das Team, dem dies als erstem gelingt. Um schneller an einen erforderlichen Schatz zu gelangen, kann man ein fremdes Team um ein Treffen bitten (Long-Touch/Treffen). Beiden Partnern wird dann dieses Begegnungsanliegen angezeigt. Die Aktualisierung der Liste erfolgt in einem 15 Sekunden Takt. Mit dem Refresh-Button unten rechts wird die Aktualisierung geschaltet. Es kann wünschenswert sein, vorübergehend nicht durch einen Refresh belästigt zu werden.
  • Page 'Nester setzen':
    Ein Team ist mit der Rolle 'admin' ausgezeichnet. Es kann die Schätze initial auf die Nester verteilen (Menüpunkt 'Nester setzen'). Bitte mit dem Handy zum Ort eines Nestes gehen und dort die richtigen Schätze ablegen (Anfangsnest auf der Schatztafel). Dem Server über den Menüpunkt 'Nester setzen' mitteilen, dass dies geschehen ist. Dabei wird gleichzeitig die Position des Nestes festgehalten. Diese ist nur dann richtig, wenn das Handy eine aktuelle Position über GPS empfangen konnte.